Hochleistungs-Heizpatronen
Ø 4,0/4,5 mm (2-polig)

Bei dieser Konstruktion handelt es sich um eine verdichtete Hochleistungsheizpatrone mit direkt aus der Patrone herausgeführten flexiblen PTFE-isolierten Nickellitzen. Sie eignet sich besonders für die Beheizung kleinster Teile und bei besonders engen Einbauverhältnissen.

Ausschließlich Sonderfertigung

PatronenmantelCrNi-Stahl, Patronenboden gasdicht lasergeschweißt,
korrosionsbeständig, Oberfläche geschliffen und metallisch rein
Isoliermaterialverdichtetes reines Magnesiumoxid
HeizleiterNiCr 8020
AnschlüssePTFE-isolierte Nickellitze aus Teflonabschluss am Patronenkopf
Durchmesser4,0 mm, 4,5 mm
Durchmessertoleranz-0,01 bis -0,03 mm
Längenvon 20 mm bis 100 mm
weitere Längen nach technischer Prüfung
Längentoleranzbis 100mm                            ± 2 mm
Spannungbis 230 V bzw. nach technischer Prüfung
Leistungbis 200 W bzw. nach technischer Prüfung
Leistungstoleranz± 10 %
Strommax. 4,0 A
Oberflächenbelastungmax. 20 W/cm²
Manteltemperaturmax. 260 °C
HV< 48 V     500 V – AC
≥ 48 V     1000 V – AC
Isolationsfestigkeit≥ 5 MΩ bei 500 V-DC
ThermofühlerFe-CuNi /NiCr-Ni
Messpunkt am Kopf (potentialfrei)
HS-Hochleistungsheizpatronen vom Typ HS 4,0 / 4,5 können auch ganz individuell nach Kundenwunsch gefertigt werden. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.